Herten Altes Dorf Westerholt
Samstag, 22. Juni 2024

Nordrhein-Westfalen

Herten-Westerholt Altes Dorf

Eine Idylle im nördlichen Ruhrgebiet findet man in Westerholt, einem Stadtteil von Herten. Der Name Westerholt stammt aus der Bezeichnung "Holz im Westen", im Westen von Recklinghausen.

Gleich nach dem Aussteigen aus dem Bus blickt man auf die Kirche St. Martinus, die am Rand des "Alten Dorfes" steht.

Jetzt kann man entspannt durch die gepflasterten Gassen schlendern und sich bei dem Anblick von mehr als 60 zum Teil sehr gut erhaltenen und meist denkmalgeschützten Fachwerkhäusern aus dem frühen 17. Jahrhundert erfreuen.

Die katholische Pfarrkirche, das Stadttor, die Schlossanlage, gepflegte Vorgärten und die Möglichkeit zur Einkehr runden den Scharm des Alten Dorfes ab.

Anreise ÖPNV

  • Bushaltestelle Herten - Westerholt Schlossstraße

    Busverbindungen bestehen aus Richtung Recklinghausen Hbf. und der S-Bahn Station Gelsenkirchen Hassel.

Karte

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. In den Einstellungen erfahren Sie mehr über die Nutzung von Cookies auf dieser Seite und können Ihre Präferenzen detailliert anpassen.

Diesen Cookie zulassen

★★

★ = sehenswert, wenn am Reiseweg

★★ = sehr sehenswert, lohnt einen Umweg

★★★ = besonders sehenswert, mehrstündiger Aufenthalt

★★★★ = hervorragendes Reiseziel, Tagesausflug

Ich verwende Cookies um meine Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Klicken Sie auf Einstellungen für weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren.

Einstellungen