Köthen St. Jacob
Mittwoch, 1. September 2021

Sachsen-Anhalt

Köthen (Anhalt)

Köthen (Anhalt) , von 1885 1927 amtlich Cöthen, ist eine Kreisstadt in Sachsen-Anhalt zwischen Magdeburg und Halle (Saale) gelegen. Die Stadt hat rund 25.000 Einwohner und war Gastgeber des Sachsen-Anhalt-Tages 2015. Neben diesem Ereignis feierte die Bachstadt seinerzeit auch ihr 900 jähriges Bestehen.

Köthen Prinzessinnenhaus

Prinzessinnenhaus

Bachstadt ist Köthen aus dem Grunde, das Johann Sebastian Bach unter anderem Teile des Wohltemperierten Klaviers und der Brandenburgischen Konzerte in Köthen verfasst hat.


Die Stadt gelegentlich als Welthauptstadt der Homöopathie bezeichnet, da dort der homöopathische Weltärzteverband seinen Sitz hat und der Begründer der Homöopathie Samuel Hahnemann einige Jahre in Köthen wirkte.

Fotogalerie

Karte

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. In den Einstellungen erfahren Sie mehr über die Nutzung von Cookies auf dieser Seite und können Ihre Präferenzen detailliert anpassen.

Diesen Cookie zulassen

Öffentliche Verkehrsmittel

Köthen liegt an der Bahnstrecke zwischen Magdeburg und Halle (Saale). Die Züge des Regionalverkehrs und Intercityzüge halten dort im Stundentakt.

Bahnhofsinformationen


Gastronomie: Bäckerei mit Café
Einkaufsmöglichkeiten: Presse + Buch

★★

★ = sehenswert, wenn am Reiseweg

★★ = sehr sehenswert, lohnt einen Umweg

★★★ = besonders sehenswert, mehrstündiger Aufenthalt

★★★★ = hervorragendes Reiseziel, Tagesausflug


Sehenswertes in der Umgebung

Ich verwende Cookies um meine Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Klicken Sie auf Einstellungen für weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren.

Einstellungen