Alfeld Leine Alte Lateinschule Fachwerkhaus

Lateinschule

Alfeld Leine Fagus Werk

Alfeld (Leine) - Fagus-Werk

Die Kleinstadt Alfeld liegt im Leinebergland auf halber Strecke zwischen Hannover und Göttingen.

Fagus-Werk
Das Fagus-Werk ist seit 2011 UNESCO Weltkulturerbe. Der Firmengründer Carl Benscheid beauftragte 1911 den noch relativ unbekannten Architekten Walter Gropius mit dem Bau der Schuhleistenfabrik . Damit ist dieser Ursprungsbau das Erstlingswerk des Bauhausgründers Walter Gropius. Auch heute nach über 100 Jahren wirkt das Gebäue zeitgemäß und modern.

Lateinschule
Eines der schönsten Fachwerkhäuser Niedersachsen steht alleinstehend in Alfeld: Die Lateinschule, ein reichhaltig verziertes Bauwerk der Weserrenaissance und erbaut 16010. Heute ist in dem prunkvollen Fachwerkbau das Stadtmuseum beherbergt.

Weitere hervorragende Sehenswürdigkeiten sind das im Weserrenaissancestil erbaute Rathaus aus 1586, die Bürgerschenke in der Wende und das Planetenhaus in der Seminarstraße.

Linkempfehlungen

Anreise ÖPNV

  • Bahnhof: Alfeld (Leine)

Fotogalerie

Karte

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. In den Einstellungen erfahren Sie mehr über die Nutzung von Cookies auf dieser Seite und können Ihre Präferenzen detailliert anpassen.

Diesen Cookie zulassen

★ = sehenswert, wenn am Reiseweg

★★ = sehr sehenswert, lohnt einen Umweg

★★★ = besonders sehenswert, mehrstündiger Aufenthalt

★★★★ = hervorragendes Reiseziel, Tagesausflug

Ich verwende Cookies um meine Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Klicken Sie auf Einstellungen für weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren.

Einstellungen