Iphofen Rödelseer Tor Franken
Samstag, 9. Oktober 2021

Bayern • Unterfranken

Iphofen

In Unterfranken liegt die historische Weinstadt Iphofen. Über 20 Winzerfamilien bewirtschaften die umliegenden Weinberge, im Ort selbst laden die Vinothek wie auch viele Winzerhöfe zur Weinprobe ein.

Beschreibung

Iphofen Marktplatz Rathaus Franken

Iphofen Marktplatz

Der bekannter Hersteller von Baustoffen, die Firma Knauf, hat in diesem Ort seinen Hauptsitz. Die umfangreichen Werkanlagen fallen bei der Ankunft mit der Bahn gleich ins Auge. Allerdings wird das traumhafte Stadtbild der Stadt dadurch nicht beeinträchtigt. Allerdings findet man auch Spuren des Unternehmens am Marktplatz: Das Knauf-Museum.

Besonders hervorzuheben neben dem historischen Altstadtbereich und die noch komplett erhaltene Wehranlage mit ihren Toren und Türmen. Das schönste Tor und zu gleich das älteste von den drei noch erhaltenen Stadttoren ist das Rödelseer Tor, welches das Wahrzeichen der Stadt ist.

Linkempfehlung

Fotogalerie

Anreise & Bahnhof

Iphofen liegt an der Bahnstrecke zwischen Würzburg und Nürnberg. Die Anbindung der Regionalzüge ist im im Stundentakt.

Vom Bahnhof bis zum Marktplatz sind es ca. 10 Gehminuten.

Bahnhofsinformationen
Im Bahnhof selbst gibt es keine Geschäfte. Auf dem Weg zur Altstadt befindet sich in Bahnhofsnähe ein Einkaufszentrum (Edeka, Rewe).

Karte

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. In den Einstellungen erfahren Sie mehr über die Nutzung von Cookies auf dieser Seite und können Ihre Präferenzen detailliert anpassen.

Diesen Cookie zulassen

Ich verwende Cookies um meine Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Klicken Sie auf Einstellungen für weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren.

Einstellungen