Ladenburg Carl Benz Automuseum Gebäude
Samstag, 20. November 2010

Ladenburg

Automuseum Dr. Carl Benz

Gleich beim Betreten fällt die Kopie des kaiserlichen Patents Nr. 37435 für einen dreirädrigen Motorwagen auf und man spürt den typischen Duft aus der Mischung von Öl, Benzin und Gummi. Der damals 41jährige Carl Benz erhielt dieses Patent und lebte von von 1906 bis zu seinem Tod 1926 in Ladenburg.

In dem Museum erfährt man Wissenswertes über den Erfinder und Konstrukteur ebenso wie über die Geschichte des Automobils als solches.

Abgerundet wird die Ausstellung mit Fahrrädern, Motorrädern und anderes rund um die Mobilität.

Alle wichtigen Informationen für Ihren Besuch sind auf der Homepage des Museums zu finden.

Fotogalerie

Karte

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. In den Einstellungen erfahren Sie mehr über die Nutzung von Cookies auf dieser Seite und können Ihre Präferenzen detailliert anpassen.

Diesen Cookie zulassen

Sehenswertes in der Umgebung

Ich verwende Cookies um meine Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Klicken Sie auf Einstellungen für weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren.

Einstellungen