Bückeburg Hubschraubermuseum
Sonntag, 14. Januar 2024

Bückeburg

Hubschraubermuseum

Das Hubschraubermuseums in Bückeburg widmet sich auf 2.500 m² Ausstellungsfläche der Geschichte und Technik der Drehflügler und ist das einzige seiner Art in Deutschland.

Die Anfänge des Museums gehen in das Jahr 1961 zurück. Anfangs wurde das Museum nur dienstlich genutzt, da es im militärischen Sicherheitsbereich lag. Seit dem Umzug 1970 in die Stadtmitte von Bückeburg ist das Museum öffentlich zugänglich.

Zu den Exponaten des Museum gehören 52 Hubschrauber in Originalgröße welche durch Funktionsmodelle von Rotoren, technischen Anschauungsmaterial und historischen Fotos ergänzt werden.

Für einen Rundgang sind etwa 1 ½ Stunden einzuplanen.

Anreise ÖPNV

  • Bahnhof Bückeburg

Karte

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. In den Einstellungen erfahren Sie mehr über die Nutzung von Cookies auf dieser Seite und können Ihre Präferenzen detailliert anpassen.

Diesen Cookie zulassen

Ich verwende Cookies um meine Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Klicken Sie auf Einstellungen für weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren.

Einstellungen