Mittwoch, 15. September 2021

Über Elmau und Partnachklamm

Vom Ferchensee nach Garmisch-Partenkirchen

Eine Streckenwanderung vom Ferchensee über die Steiler Hütte und Ellmau zur Partnachklamm - Garmisch-Partenkirchen.

Diese Tour führt gemächlich auf breiten Schottenwegen vorbei am Ferchensee und dem Elmauer Schloss und es gibt keine besondereren Herausforderungen.

Meine Tourdetails auf outdooractive

Tourbeschreibung

Garmisch-Partenkirchen Steiler Hütte

Steiler Hütte

Am Ferchensee angekommen (Bild 1 - entweder heraufgewandert via Lautensee oder mit dem Wanderbus gefahren) kann man zunächst den Blick auf die Obere Wettersteinspitze genießen bevor man der Forststraße in Richtung Elmau (Weg 820) folgt. Nach ca. 15 min Gehzeit nimmt man an der Gabelung den Weg 870 in Richtung Schachen/Wettersteinalm, der breite Schotterforstweg führt stetig nach oben in einer angenehmen Steigung (Bild 2).

Nach rund einer Stunde kommt die nächste Abzweigung - man geht hier talwärts in Richtung Elmau.

Nach einer viertel Stunde führt nach links ein Forstweg, dort gibt es keine Ausschilderung zur Steiler Hütte sondern nur zwei Wegweiser Elmau / Schachen (Bild 3). Nach 10 min Gehzeit ist die Schutzhütte Steiler Hütte (Bild 4 - keine Bewirtschaftung) erreicht, wo man eine Brotzeit machen kann.

Ursprünglich wollte ich von hieraus über den Kälbersteig zur Partnachklamm gehen. Da aber wegen des Hochwassers im Juli die Brücke über den Ferchenbach gesperrt ist, habe ich die folgende alternative Route genommen:

Zunächst geht man die 10 min zurück zur Weg Abzweigung und dann talwärts nach Elmau (Bild 5).
Gleich am "Ortseingang" von Ellmau der Beschilderung Partnachklamm/Skistadion folgen oder man läuft noch einen Bogen zum Schloss Elmau (Hotel, keine Besichtigung möglich). Es ist weiterhin eine gut begehbare Forststraße, die zunächst den Ferchenbach (Bild 6) überquert und weiter nach Hintergraseck (Bild 7 und 8)verläuft.

Im weiteren Verlauf wird Vordergraseck (Bild 9) erreicht: Man kann nun weiter der Asphaltstraße bis zum Skistadion folgen oder man biegt links vorbei an der Bergstation der Graseckbahn ab und folgt der Ausschilderung Partnachklamm.

Der Weg verläuft etwas oberhalb der Klamm und hin und wieder hat man einen kurzen Blick hinunter (Bild 10). Am Ende des Weges befindet sich der Klammeingang - Eintritt je Erwachsenen z. Zt. € 6,00.

Von hier aus folgt man der Asphaltstraße Richtung Skistadion.

Fotogalerie

Anreise

Der Bahnhof Mittenwald ist mit den Regionalzügen aus Österreich und aus Richtung GAP / München im Stundentakt zu erreichen. Es bestehen ebenfalls regelmäßige Busverbindungen mit dem RVO (Regionalverkehr Oberbayern). Gleiches gilt auch für den Zielpunkt (Bahnhof Garmisch-Partenkirchen).

Die Strecke vom Bahnhof Mittenwald bis zum Ferchensee kann mit dem Wanderbus zurückgelegt werden.

Tipps für die Umgebung

  • Glentleiten Freilichtmuseum Glentleiten Freilichtmuseum
  • Mittenwald Mittenwald
  • Krün Krün
  • Kochel am See Kochel am See
  • Ettal Ettal
  • Linderhof Schloss Linderhof Schloss

Wandertipps

  • Ammergauer Alpen Ammergauer Alpen
  • Tölzer Land Tölzer Land
  • Werdenfelser Land Werdenfelser Land

Ich nutze Cookies auf meiner Website. Dabei setze ich nur essenzielle Cookies ein, die zum Betrieb meiner Seite notwendig sind. Weitergehende Informationen in meiner Datenschutzerklärung.