Samstag, 23. Juni 2012

Romantischer Ort am Rhein

Breisach

Die Stadt Breisach am Rhein liegt am Oberrhein, direkt an der deutsch französischen Grenze. Die Stadt liegt zwischen dem französischen Collmar und Freiburg im Breisgau.

Beschreibung

Breisach Münster Rhein

Breisach Rheinpanorama

Anhand des Sonnenstandes habe ich mir überlegt, zunächst auf die französische Rheinseite zu gehen und dann den Stadtrundgang zu beginnen. Aus dem Bahnhof kommend links bis zum Kreisverkehr und dann der Straßenführung Richtung Collmar folgen. Die vor der Brücke vorhandene Tankstelle, McDonalds und Geldautomaten erinnern noch etwas an die früherer Grenze: hierbei handelt es sich um die ehemalige Zollabfertigung. Kurz vor dem Rheinufer habe ich bereits den ersten schönen Fotostandpunkt für den Münster. Im weiteren Verlauf des Fussweges über die Brücke fällt mit ein kleines Metallschild im Bodenbereich auf: D / F die Grenzmarkierung. In Frankreich angekommen begrüßt mich als Grenzgänger ein "Public WC" sowie eine kleine Freilichtausstellung. Ich bin dann flussabwärts gegangen um den Münster mit dem Rhein in dem Vordergrund aufzunehmen. Für diesen Abstecher an das französische Rheinufer ist man mit einer Zeitplanung von einer guten Stunde gut beraten.

Anschließend geht es den selben Weg zurück Richtung Deutschland. Kurz nach der Straßenbrücke biegt eine Treppe links ab Richtung Eckartsberg. Ein kleiner steiler Anstieg und anschliessend habe ich einen schönen Panoramablick über Breisach mit dem Münsterberg und den Rhein. Am frühen Nachmittag steht die Sonne noch leicht schräg von der Seite, sodass die Fotos mit gutem Licht aufgenommen werden können.

Breisach Rheintor

Breisach Rheintor

Jetzt erfolgt ein kurzer Abstieg in Richtung des Marktplatzes. Ein paar Schritte weiter steht eines der noch erhaltenen Stadttore: das Gutgesellentor. Ich bin anschließend entgegen der Uhrzeigerrichtung um den Münsterberg Richtung Kupfertor gegangen, weiter zum Rheintor.

Vom Rheintor geht es nun bergauf Richtung Münster. Erst durch das Kapftor, dann zum Radbrunnenturm. Dieser kann entgeltfrei besichtigt werden. Von hier sind es dann nur noch wenige Schritte bis zum Münster und dem Rathaus. Es bietet sich ein Rundblick über die Stadt und hinüber zum Eckhartsberg. Außerdem hat man einen weiten Blick Richtung Schwarzwald und nach Frankreich. Der Abstieg ist dann über den Hagenbachturm Richtung Zentrum.

Mit dem Abstecher nach Frankreich habe ich für diesen Rundweg knapp 3 Stunden benötigt. Dabei bin ich ruhig gegangen, viele Fotopausen eingelegt und sinnig gegangen.

Tipp für die Rückfahrt: Reiseproviant kann man in der Nähe vom Bahnhof bei Edeka einkaufen (an der Gleisseite gegenüber dem Bahnhofsgebäude). Wer noch auf den Zug nach Freiburg warten muss, kann sich noch ein Ganter Weizen in der Bahnhofsgaststätte schmecken lassen oder sich in das Bahnhof Café setzen.

Fotogalerie

Anreise

Der Bahnhof Breisach ist ein Sackbahnhof - Die Verbindungen der S-Bahn Linie 1 ab Freiburg im Breisgau sind im halb-Stunden-Takt.

Bahnhofsinformationen
Im Bahnhof gibt es eine Bäckerei mit Cafe. Reiseproviant kann man im Supermarkt gegenüber von den Bahngleisen kaufen.

Kalender - Atomuhr

Neues im Blog

  • Dienstag, 5. Juli 2022

    Oberbayern - Garmisch-Partenkrichen

    Historische Ludwigstraße in Partenkirchen

  • Donnerstag, 10. Februar 2022

    Oberbayern - Garmisch-Partenkrichen

    Olympiastadion - Winterimpressionen

  • Mittwoch, 9. Februar 2022

    Winter im Werdenfelser Land

    Mittenwald

  • Freitag, 21. Januar 2022

    Berlin-Wannsee

    Haus der Wannseekonferenz

  • Donnerstag, 6. Januar 2022

    Potsdam

    Schloss Sacrow und Heilandskirche

Ich nutze Cookies auf meiner Website. Dabei setze ich nur essenzielle Cookies ein, die zum Betrieb meiner Seite notwendig sind. Weitergehende Informationen in meiner Datenschutzerklärung.