Berlin Postmuseum Briefkästen
Samstag, 3. Februar 2024

Berlin

Museum für Kommunikation

Das Museum gehört, wie die beiden Schwestermuseen in Berlin und Nürnberg, zur Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Auf den rund 3.000 qm Ausstellungsfläche gibt es 2.000 Ausstellungsobjekte zu entdecken. Im Keller, der Schatzkammer, gehören einzigartige Objekte wie die Blaue Mauritius, die Chiffriermaschine Enigma und das erste Telefon von Philipp Reis zu den Höhepunkten.

Viele Meilensteine der menschlichen Kommunikation vom Faustkeil bis zum Smartphone lassen sich hier entdecken. Das 1872 gegründete Museum ist das älteste Postmuseum der Welt und veranschaulicht die Bereiche Postgeschichte, Nachrichtentechnik, Schreibkultur und Radio und Fernsehen.

Sehr schön vergessenes aus der Jugendzeit wiederzusehen - das klassische schwarze bzw. beige Standard Telefon der Deutschen Bundespost, einen Commodore 64 oder eine Telefonzelle wo noch 20 Pfennig einzuwerfen waren.

Zeitrahmen: etwa 2 Stunden

Anreise ÖPNV

  • U-Bahn Stadtmitte

Karte

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. In den Einstellungen erfahren Sie mehr über die Nutzung von Cookies auf dieser Seite und können Ihre Präferenzen detailliert anpassen.

Diesen Cookie zulassen


Sehenswertes in der Umgebung

Ich verwende Cookies um meine Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Klicken Sie auf Einstellungen für weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren.

Einstellungen