Andreas Köhler

Kanzelwand - Kuhgehrenspitze - Mittelberg

Oktober 2017

Diese mittelschwere Tour führt von der Bergstation der Kanzelwandbahn zunächst zur Kuhgehrenspitze. Im weiteren Verlauf passiert man die Kuhgehren Alpe und Innere Wies Alpe bis im Tal der Ort Mittelberg erreicht wird.

Start- und Zielpunkt sind bequem mit dem Walserbus (Linie 1) erreichbar.

Meine Tourdetails auf outdooractive

Auf "Mehr erfahren" klicken und Sie werden weitergeleitet!

Die Busstation ist direkt gegenüber der Talstation der Kanzelwandbahn. Aufgekommen an der Bergstation kann man das erste Etappenziel, die Kuhgehrenspitze rechter Hand sehen.

Daich am Vormittag die Tour gestartet habe, führt der Weg zunächst im Schatten der Kanzelwand entlang. Bis zum Abzweig Kuhgehrenspitze hat der Pfad kaum Steigungen bzw Gefälle.

Der Weg zur Kuhgehren spitze ist eine Sackgasse, wer keine Lust für diesen Abstecher hat, geht gleich weiter in Richtung Kuhgehren Alpe. Ich empfehle den kurzen Aufstieg zum Berggipfel der mit einem Panoramablick Mittelberg – Walmendingerhorn – Ifen und Kanzelwand belohnt wird.

Die Kuhgehren Alpe war zu diesem Zeipunklt bereits geschlossen. Getränke standen bereit mit der Bitte den Betrag ins Sparschwein zu werfen. Ab der Kuhgehren Alpe ist der Pfad etwas steiler und in kurzen Serpentinen verlaufend.

Nach verlassen des Waldes ist die Innere Wies Alpe (geöffnet) in Sichtweite. Vor hier aus bestehen zwei Möglichkeiten nach Mittelberg zu wandern. Über Schendle oder Höfle. Ich habe den Weg über Höfle genommen. Im Verlauf des Weges wird die Breitach durch die Höflerbrücke überspannt. Diese 30 m lange gedeckte Holzbrücke wurde 2005 erreichtet. Nach der Brücke gibt es noch einen kurzen, steilen Anstieg und der Weg endet in Mittelberg direkt an der Bushaltestelle.




#kanzelwand #kanzelwandbahn #kleinwalsertal #kuhgehrenspitze #mittelberg #wanderung #wandertipp

Ich nutze Cookies auf meiner Website. Dabei setze ich nur essenzielle Cookies ein, die zum Betrieb meiner Seite notwendig sind. Individuelle Einstellungen