Scharnebeck – Schiffshebewerk

Das Schiffshebewerk Lüneburg liegt nordöstlich von Lüneburg und ist ein Bauwerk zugehörig zum Elbe-Seitenkanal. Das 1974 gebaute Hebewerk galt damals als das weltgrößte seiner Art und überbrückt 38 m. Zum Vergleich: Die Schleuse Uelzen überbrückt 23 m. Das erste Schiff passierte das Schiffshebewerk am 5. Dezember 1975.

An der oberen Ausfahrt befindet sich eine Besucherplattform, die über 183 Stufen erreicht werden kann. In der Nähe der unteren Ausfahrt liegt das Informationszentrum (Eintritt € 3,00).

Die Reederei Helle bietet Schleusendurchfahrten an. Bei einem Besuch an einem Werktag in Verbindugn mit einer geplanten Schleusenfahrt empfehle ich den Anruf bei der Reederei zwecks Durchführung. Laut Homepage sollten nur am Montag keine Fahrten stattfinden; aus dem Aushang vor Ort war ersichtlich das zum Zeitpunkt meines Besuches auch an anderen Wochentagen keine Fahrt erfolgen würde.

Am Hauptparkplatz liegt das Restaurant Rusticus. Ich habe lediglich ein Weizenbier getrunken, daher kann ich keine Aussage zur Qualität des Essens machen. Mein Allgemeineindruck war gut.

Für Reiseverpflegung bietet sich der in Sichtweite befindliche Aldimarkt an.

Fotoauswahl

Anreise

Ab dem ZOB Lüneburg bestehen verschiedene Busverbindugnen (z. B. 5110, 5901) nach Scharnebeck. Die Fahrtzeit beträgt knapp 1/2 Stunde mit anschließenden Fußweg von ca. 10 min.

 

Leseempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.