Rostock – Hanse Sail 2017

Die erste Hanse Sail fand 1991 noch unter dem Namen Hanseatische Hafentage statt. Die viertägige Veranstaltung dauert jeweils von Donnerstag bis Sonntag und endet am zweiten Sonntag des Monats August. Die Hanse Sail ist die größte maritime Veranstaltung in Mecklenburg-Vorpommern.

Ich habe die Sail in direkt in Rostock besucht, sondern in bin mit der S-Bahn nach Warnemünde gefahren. Nicht nur das hier neben den Großseglern auch die Kreuzfahrschiffe liege, sondern auch der pausenlose Schiffsverkehr auf der Warne ist hier optimaler anzusehen. Gleichzeitig war es von Vorteil bereits an der Station Warnemünde Werft auszusteigen: in kurzer Entfernungen lag der russische Großsegler Sedov und das Kreuzfahrschiff Regal Princess.

Galerie

Linkempfehlung

Homepage der Hanse Sail

Anreise mit der Bahn

Der Hauptbahnhof von Rostock wird auch durch den Fernverkehr mit IC. Bahncardbesitzer erhalten bei Vorliegen der Bedingungen die +City Option, d. h. eine Anschlussfahrt bzw Rückfahrt zum Bahnhof ist im Bahnpreis enthalten. Im Falle der Nutzung der S-Bahn nach Warnemünde ist mit der +City Option der Fahrpreis angedeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.