Minden – Alte Weserwerft

Am Alten Weserhafen wurde Jahre 1918 die Weserwerft (Schiff- und Maschinenbau GmbH) gegründet. Die Weserwerft hielt ein Patent auf das „Universal-Schilling-Ruder“, eine einfache und robuste Konstruktion mit guten Steuereigenschaften. Aufgrund der schlechten Auftragslage wurde im Februar 2004 das Insolvenverfahren eröffnet.

Seit diesem Zeitpunkt steht das Anwesen leer. Bei meinem Besuch standen noch der Kran, ein kleiner Aussichtsturm, zwei Hallen und ein kleines Verwaltungsgebäude (alles im baufälligen Zustand). Schuttberge zeugen davon, das bereits einige Bauten eingerissen wurden sind. Desweiteren nutzt die Mindener Werft Rosemeyer teile des Geländes, wenn ihre Hauptwerftanlage besetzt ist (bei meinem Besuch wurde ein Fahrgastschiff dort dem Frühjahrsputz unterzogen).

Fotoauswahl

Anreise mit der Bahn

Der Bahnhof Minden (Westfalen) wird durch die IC-Linie Berlin-Amsterdam im zwei Stunden Takt bedient. Nahverkehrverbindung bestehen regelmäßig aus Richtung Hannover mit der Westfalen- und S-Bahn. Von NRW aus verkehren verschiedene Regionalexpresslinien.

Leseempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.