Leipzig – Panorama Tower

Die heutige Tour führt mich nach Leipzig. Vom Hauptbahnhof aus sind es nur wenige Gehminuten bis das City-Hochhaus am Augustusplatz erreicht ist.

Umgangssprachlich wird das Hochhaus auch Uniriese, Weisheitszahn oder Steiler Zahn genannt. Heute ist das 142 m hohe Haus als Panorama Tower bekannt.

Leipzig Panoramatower

Blick vom Panoramatower

Entstanden ist es im Zeitraum 1968 bis 1972 und war bei Fertigstellung das höchste Hochhaus in Deutschland, heute nimmt es den 24. Platz der Rangliste in Deutschland ein. Das Haus soll symbolisiert ein aufgeschlagenes Buch darstellen. Saniert wurde das Hochhaus im Zeitraum 1999 bis 2002 und wurde dabei mit einer neuen Fassade, die aus Granit und Glas besteht versehen.

In einer Höhe von 120 m befindet sich die Aussichtsplattform. Der Aufzug bringt den Besucher bis in die 29. Etage, wo auch ein Restaurant auf Gäste wartet. Den Zutritt zur Plattform erfolgt durch ein Drehkreuz, welches nach Einwerfen von € 3,00 freigegeben wird. Danach sind noch ein paar Stufen nach Oben zu bewältigen. Aufgrund des Sonnenstandes ist das Fotografieren am Besten am Vormittag bis Mittag. Die Plattform ist nicht zu 360 Grad begehbar, da der Antennenbereich einen gewissen Bereich der Grundfläche einnimmt. Der Rundblick beginnt in südöstlicher Richtung mit dem Völkerschlachtdenkmal an und endet im Bereich des Hauptbahnhofs.

Fotoauswahl

Leseempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.