Bad Oeynhausen – Kurpark

Der Kurpark ist zwischen 1851 und 1853 durch den in dieser Zeit bedeutendsten Gartenbaumeister seiner Zeit Peter Josef Lenné  geplant wurden. Zahlreiche Gebäude ergänzen die Anlage, die in Hufeisenform als Landschaftspark erreichtet worden ist.

Dazu gehören zum Beispiel das Badehaus I, welches im klassizistischen Baustil 1852 bis 1857 erbaut wurde. 1885 folge das Badehaus II im Stil der Neorenaissance.Das Neobarocke Kurhaus wurde im Zeitraum 1905 bis 1908 errichtet. Verschiedene Kleinbauten und Tempel runden das architektonische Gesamtbild ab.

Fotoauswahl

Anreise mit der Bahn

Bad Oeynhausen wird durch die IC -Linie Berlin-Amsterdam im zwei Stunden Takt angefahren. Nahverkehrverbindung bestehen regelmäßig mit verschiedenen Regionalexpresslinien.

Leseempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.